Grußwort von Joachim Erwin,
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
Anziehender als Düsseldorf zu sein - es wäre ein Vorhaben, mit dem sich andere deutsche und internationale Städte überaus schwer täten, denn im internationalen Wettbewerb ist Düsseldorf ausgezeichnet aufgestellt. Die Marke Düsseldorf ist ein Garant für Attraktivität, Ausstrahlungskraft, Charme und Flair einer Stadt, in der einfach alles stimmt: das Stadtbild, die Lebens- und Aufenthaltsqualität, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, das Zusammenwirken von Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur, von Modernität und Tradition, von Kreativität und Inspiration. Hier werden Allianzen geschmiedet und Kooperationen begründet, die unsere Stadt voranbringen.

Düsseldorf ist eine Marke von Wert. Der Name ist Programm. In aller Welt wirbt und bürgt dieses Label für unsere ureigensten urbanen Qualitäten. So muss ein Label sein, das nachgefragt wird, dem die Kunden die Treue halten, dessen Resonanz mit "positiv" nur hinlänglich beschrieben ist und mit dem die Menschen sich gerne und voller Begeisterung und Überzeugung identifizieren, so wie ich es von Herzen tue.

Wer Mode kennt, weiß wovon ich spreche. Ein Modelabel kann als Form der Kommunikation begriffen werden. Ebenso kann es Ausdruck von Lifestyle sein oder sinnbildlich für eine Lebensphilosophie stehen. Viele renommierte Modedesigner haben mit ihren Kollektionen nicht Mode allein in ihrer ganzen Vielfalt -als schmückende Bekleidung und Schuhe als zierende Accessoires und Schmuck oder als betörende Düfte - geschaffen, sondern zugleich Lebensmodelle, die in gewisser Weise Symbole sind für ihre Lebenseinstellung - und oftmals auch die ihrer Kunden. So kann Mode in ihren Bann ziehen.

Auf der weltgrößten Modemesse IGEDO in Düsseldorf präsentieren alljährlich zahlreiche dieser bekannten Modeschöpfer ihre neuesten Kreationen dem ausgewählten Fachpublikum. In ihrer über 50jährigen Geschichte hat sich die IGEDO als die zentrale Plattform für aktuelle Modetrends etabliert und Düsseldorfs schon historisch gewachsenem Ruf als Stadt der Mode eine wesentliche und stabile Grundlage gegeben. Aber die Marke Düsseldorf zeichnet sich eben mindestens gleichermaßen durch ihre Innovationskraft und Aufgeschlossenheit aus. Deshalb geben die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer auch immer gerne vom Zeitgeist beflügelten Ideen und Trends eine Chance. Insbesondere in jüngerer Vergangenheit hat sich eine neue junge, pulsierende Modeszene entwikkelt, in der Nachwuchsdesigner mit Mode jenseits des Mainstreams Akzente setzen.

Auf einer inzwischen fünften Auflage einer "Tour d'Atelier" zeigten einige von ihnen in diesem Jahr ihre Interpretationen des Modebegriffs. Diese jungen Talente, ebenso wie andere ambitionierte Nachwuchsdesigner, als "verborgene Diamanten" zu bergen und ins rechte Licht zu setzen, wird der hiesigen Modeszenerie zusätzliche Impulse geben und kann überdies sicherlich auch ihre Modesterne am internationalen Modefirmament strahlen lassen. Vielleicht ziehen dann bald neue "Düsseldorfer Designer die Modewelt ebenso geschmackvoll an" wie unsere schöne Stadt am Rhein die Menschen.

Triple AD Manuela Merk Tina Miyake Capepelleria